Seit 1987 dienen der Burgfried (Turm) und Teile der Burg als Ausstellungs- und Kulturzentrum. Die bekannte Osterausstellung zum Saisonauftakt und die Adventausstellung am Ende der Saison sind Fixpunkte im Veranstaltungsprogramm.

Vom Aussichtsplateau des Burgfrieds reicht der Panorama Ausblick über das romantische Donautal der Region Strudengau und des Machlandes bis hin zu den Alpen (vom Schneeberg bis zum Traunstein) und hinein ins hügelige Mühlviertel. Während der Öffnungszeiten der Burgschenke ist der Aussichtsturm frei zugänglich. Eine neue großzügige Panoramakarte bietet einen detaillierten Überblick mit der Beschreibung der Mühlviertler- und Strudengauer Landschaft. Die Mauerstärke des 10x10 Meter großen Turms misst 2,5 Meter.

 

Mitglied werden!

Beitrittserklärung
Burgfreunde-Beitrittserklaerung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.4 KB

Webcam der Schatz.Kammer

'